Der Weihnachtszauber kann beginnen!

Am kommenden Sonntag, den 10.12.17, findet mit dem „Bodenwöhrer Weihnachtszauber am See“ zum dritten Mal ein Christkindlmarkt in Bodenwöhr mit besonderem Ambiente im Kunst- und Kulturgarten und entlang des Hammersee statt. Carina Hoffmann aus Altenschwand, blickt mittlerweile gerne an ihre erste Idee dazu im Jahr 2015 zurück. „Es macht mir viel Freude zu sehen, was nach drei Jahren daraus geworden ist“, so Carina. Damals wünschte sie sich, dass am Bodenwöhrer Hammersee ein Weihnachtsmarkt entsteht. Vor allem der einzigartige Standort lag ihr am Herzen. Ihr Ziel damals, am See eine tolle weihnachtliche Stimmung zu schaffen. Gott sei Dank, gab es viele Unterstützer ihrer Idee, wie Ihr Vater Georg Hoffmann, seines Zeichens 3. Bürgermeister und Vorsitzender des Bodenwöhrer CSU-Ortsverbandes, oder all die Vereine und die Pizzeria Bella Rosa, welche sie bei den Planungen und der Umsetzung unterstützt haben und von Anfang an bis heute mit dabei sind. Alleine in diesem Jahr hatten sich teilweise 35 Teilnehmer für den Markt interessiert, fest angemeldet sind derzeit 25 Stände aus allen Bereichen des Kunsthandwerks und der Bewirtung. Sogar eine eigene Homepage musste in diesem Jahr aufgebaut werden um den Andrang irgendwie handelbar zu machen.

Am kommenden Sonntag ist es dann also so weit. Pünktlich um 14.00 Uhr startet mit den musikalischen Klängen des Posaunenchors der dritte Bodenwöhrer Weihnachtszauber am Hammersee. Angeboten werden Deko- und Geschenkartikel, Handarbeiten, Stricksachen, Kunsthandwerk, handgeschriebene Karten, selbst gemachte Honige sowie Liköre, Schnäpse und natürlich ein entsprechendes kulinarisches Angebot mit Bratwurst- und Knackersemmeln, Suppe, Pizza, Crêpes, Plätzchen und verschiedenen warmen Getränken. „Ein Mega Angebot in diesem Jahr“, so der Teenager. „Da müsste für jeden etwas dabei sein, ach ja, und natürlich konnte sie auch wieder einen Kontakt zum Nikolaus herstellen, der ihr seinen Besuch für 16.00 Uhr fest zugesagt hat. Die Veranstalter freuen sich über viele Besucher, die sich am kommenden Sonntag auf den Weg in den Kunst und Kulturgarten in Bodenwöhr machen werden und hoffen auf gutes Wetter. „Am besten“, so Carina, „parkt man sein Auto in der Ortsmitte am großen Parkplatz bei der Firma Fischerhaus und macht dann einen gemütlichen Spaziergang auf dem Kunst- und Wasserweg entlang des Hammersees bis zum Weihnachtsmarkt im Kunst- und Kulturgarten“.

Die Teilnehmer am Weihnachtsmarkt können am Sonntag bereits ab 08.00 Uhr mit dem Aufbau der Stände beginnen, damit genügend Zeit bis zum Beginn um 14 Uhr bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.